21.01.2020: GV im Restaurant Tomate-Birkenhof

 

19 Teilnehmer –16 Aktive, 1 Passivemitglied, 2 Gäste - trafen sich am 21. Januar zur 59. GV im Restaurant Tomate-Birkenhof in Wettingen. 

 

Nach einem feinen, leicht verzögert servierten Nachtessen aus der Restaurantküche konnte der Vorsitzende Peter Uboldi die Versammlung eröffnen. Peter verdankte sehr herzlich für die Teilnahme an den letztjährigen Anlässen und die die vielen Leistungen, welche durch aktive Beiträge vor und hinter „den Kulissen“ einen interessanten Clubbetrieb erst ermöglicht haben. 

 

Leider mussten sich die Clubfreunde von zwei lieben Clubkameraden - Angelo Caduff (aktiv) und Robert Brunner (passiv) - verabschieden. Beide waren langjährige und treue Clubmitglieder. Sie werden fehlen.

 

Im vorgängig verteilten Jahresbericht analysiert der Vorsitzende das zurückliegende vielseitige Clubjahr nochmals im Detail. Als Ergänzung dazu, ermöglichte uns Peter Suter in einer lebhaften und unterhaltsamen Videocollage das vergangene Jahr nochmals Revue passieren zu lassen. Einen herzlichen Dank an Peter und auch all den fleissigen Fotografen, die übers Jahr die vielen Bilder geschossen haben. Die Besucherzahlen im 2019 lagen in etwa auf gleicher Höhe wie im Vorjahr. Überdurchschnittlich besucht waren wiederum eher gesellige Anlässe und der Clubfilmwettbewerb im Kino Orient.

 

Das Protokoll und die Jahresrechnung 2019 wurden mit Akklamation genehmigt. Herzlichen Dank an Werner Freissler für das Protokoll und die Rechnungsführung, sowie dem Revisoren Bruno Glanzmann für die Rechnungsprüfung.

 

Bei den Clubaktivitäten 2020 flossen die Ergebnisse der Diskussion „Zukunft des FVCBW“ vom 22. Oktober 2019 ein. Neu wird 2020 pro Monat ein Clubabend mit festem, vorbereitetem Programm und ein Clubhöck, der eher dem geselligen Zusammensein dient, durchgeführt werden. 

 

Für die im 60. Jubeljahr des FVCBW vorgesehene Clubreise, wurden zwei Vorschläge präsentiert: ein tägiger Ausflug in die Kinemathek in Bern und eine zwei Tage dauernde Reise zur Chaplin‘s World in Corsier sur Vevey. Das Gros der Anwesenden entschied sich schliesslich für Letztere und beschloss gleichzeitig auch einen kräftigen „Zustupf“ aus der Klubkasse. 

 

Nach einem kurzen Ausblick zu swiss-movie, SIFA u.a. und deren Aktivitäten im 2020 sowie einem Hinweis auf das nächste Event, konnte der Vorsitzende mit einem zuätzlichen Filmclip von Peter Suter den Abend beschliessen.

 

Nach der lebendigen und abwechslungsreichen GV, steht den GV-Teilnehmenden die Tür offen, mit Elan in das 60. Filmjahr des FVCBW zu starten.

 

Text:               Peter Uboldi

Fotos:             Erich Schuster, Elsbeth Schuster

Bearbeitung: Peter Uboldi